< Praterblog  / 

Aktuelle Corona-Regeln

Sicherheit

Aktuelle Corona-Regeln

In ganz Österreich gelten seit längerem laufend wechselnde Corona-Regelungen. In Wien sind diese wegen der Menschendichte meist ein wenig strenger. Auf Grund dieser Regelungen gibt es natürlich auch im Wurstelprater entsprechende Sicherheitsmaßnahmen.

Im Folgenden findest du einen Überblick über die aktuellen, in Wien geltenden Regeln. Wir bemühen uns, hier ein bisschen Licht in den Verordnungs-Dschungel zu bringen.

Maskenpflicht

Wo gilt die Maskenpflicht?
Die Maskenpflicht gilt in allen Geschäften (Supermarkt, Drogerie, Trafik, Buchhandlung, Baumarkt, Einkaufszentrum,…), in Lokalen auf allen Wegen vom und zum Tisch (beim Sitzen kann sie also abgenommen werden), in öffentlichen Verkehrsmitteln, öffentlichen WC-Anlagen, Museen, Bibliotheken, Spitälern etc. In Kino, Theater und Konzertsaal sowie Pflegewohnhäusern gilt die Maskenpflicht zusätzlich zum 2-G-Nachweis.

Welche Maske brauche ich?
Personen ab 14 Jahren müssen eine FFP-2 Maske tragen. Für Kinder zwischen 6-14 Jahren und Schwangere genügt ein Mund-Nasen-Schutz. Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen.

Der 2-G Nachweis

Was ist das?
Alle ab 15 Jahren müssen vorweisen können, dass sie geimpft oder genesen sind, wenn sie an bestimmten Orten verweilen möchten. PCR- oder Antigen-Tests gelten bei 2-G nicht als Nachweis.

Wo gilt die 2-G-Regel?
In Lokalen, Indoor-Freizeitbetrieben (Kino, Theater, Clubs, Sportanlagen, Konzertsaal,…), im Einzelhandel, bei Veranstaltungen sowie in Hotels, bei körpernahen Dienstleistungen (Friseur, Fußpflege, Nagelstudio,…) und natürlich auch in Ämtern.

Was gilt für Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren?
Für Jugendliche von 12-15 Jahren gilt die 2,5-G-Regel, das heißt auch PCR-Tests gelten als Nachweis. Für Kinder von 6-12 Jahren gilt die 3-G-Regel, das heißt auch PCR- und Antigentests gelten als Nachweis. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Nachweis.

In der Schule können Kinder und Jugendliche im Rahmen des “Ninja-Pass” dreimal pro Woche getestet werden. Hat dein Kind in einer Woche 3 Pickerl im Ninjapass gesammelt, gilt der Pass bei 6-12-jährigen auch über das gesamte Wochenende als Nachweis.

Wie lang gelten die Gs als Nachweis?
Zweiteilige Impfung: ab der 2. Impfung für max. 270 Tage
Johnson&Johnson: ab 22. Tag nach der Impfung für max. 270 Tage
Genesung: ca. 180 Tage
PCR-Tests: 48 Stunden (72 Stunden für Kinder)
(Antigen-Test: 48 Stunden für Kinder)

Wie/wo/wann kann ich mich testen lassen?
Die Stadt Wien bietet ein umfangreiches Testangebot. Alle Informationen dazu findest du hier.

Der 2-G+ Nachweis

Was ist das?
2-G+ bedeutet, dass zusätzlich zu geimpft oder genesen ein negativer PCR-Test nachgewiesen werden muss.

Wo gilt die 2-G+-Regel?
In Spitälern und bei Indoor-Veranstaltungen ab 500 Personen sowie in der Nachtgastronomie (sobald diese wieder öffnen darf).

Ausgangsbeschränkung ohne 2-G-Nachweis

Was ist das?
Derzeit gelten in Österreich Ausgangsbeschränkungen für Personen ab 12 Jahren, die weder Genesen noch Geimpft sind. Der private Wohnraum darf aber verlassen werden um z.B. die Grundbedürfnisse zu decken, Beruf oder Ausbildung auszuüben, sich zur körperlichen oder psychischen Erholung um Freien zu bewegen und um wichtige Bezugspersonen zu treffen. Die genauen Rahmenbedingungen und alle Ausnahmen findest du hier.

TL:DR. Was bedeutet das alles für meinen Wurstelprater Besuch?

Wie der Grüne Prater kann auch das Areal des Wurstelpraters frei betreten werden. Solange du dich im Freien aufhältst und nicht eng an fremden Menschen klebst, musst du keine Maske tragen. Sobald du jedoch eine Attraktion bzw. Fahrgeschäft – oder den Wintermarkt – betrittst oder dich in ein Lokal setzt, gelten Corona Schutzmaßnahmen. Da der Wurstelprater aus unterschiedlichsten Indoor- und Outdoor-Betrieben besteht, gibt es keine einheitliche “Wurstelprater-Vorgabe”. Prinzipiell gilt aber: für alle ab 15 Jahren die 2-G-Regel, zwischen 12-15 Jahren die 2,5-G und zwischen 6-12 Jahren die 3-G-Regel. Wir bitten dich darüberhinaus die Regelungen der einzelnen Betriebe zu beachten. Diese findest du an den jeweiligen Eingängen bzw. Kassa-Häuschen.

Aber was heißt das jetzt?
Wenn du deine (FFP-2)-Maske und deinen entsprechenden Nachweis mit hast, bist du für alle Eventualitäten gewappnet. Zur regelmäßigen Desinfektion findest du quer durch den Wurstelprater eine Vielzahl an Desinfektionsspendern.

Zuletzt aktualisiert: 1. Januar 2022