< Praterblog  / 

100+1 Jahre Schweizerhaus

Saison 2021

100+1 Jahre Schweizerhaus

Am 29. August 2021 wurde das Schweizerhaus 101 Jahre alt. Hanni und Karl Jan Kolarik nutzen diesen besonderen Anlass und luden zur großen Feier ein. “Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wie im Vorjahr bereits angekündigt, haben wir das 100-Jahr-Jubiläum von Familie Karl Kolarik im Schweizerhaus nun in dieser 101. Saison mit viel Freude, einem besonderen musikalischen Highlight und lieben Menschen gebührend nachgeholt!”, freute sich Eigentümer und Gastgeber Karl Jan Kolarik.

Unter den zahlreiche Ehrengäste befanden sich etwa Bürgermeister Michael Ludwig, Experimentalphysiker und Science Buster Werner Gruber, Opernsängerin Birgit Sarata sowie Harald Serafin, ehemaliger Intendant der Seefestspiele Mörbisch.

Begleitet wurde die Feier durch den feierlichen Einzug der „Original Hoch- und Deutschmeister“ Kapelle des K. & K. Infanterieregiments Hoch- und Deutschmeister Nr. 4. Neben österreichisch-ungarischer Militärmusik wurde auch ein wiederentdecktes, musikalisches Kleinod – die Schweizerhaus-Polka „Schweizerhaus Rendez-vous“ op. 151 von Philipp Fahrbach dem Jüngeren – zum Besten gegeben.

Hausherr Karl Jan Kolarik bot mit seiner emotionalen Rede einen historischen Einblick in die ereignisreiche Vergangenheit des Schweizerhauses. „Auf die nächsten 100 Jahre!“ stießen die zahlreich erschienenen Gäste im Anschluss fröhlich an.

Goldener Rathausmann

Im Rahmen der Feier wurde der Familie Karl Kolarik eine ganz besondere Ehre zuteil: Bürgermeister Michael Ludwig überreichte Hanni und Karl Jan Kolarik den Goldenen Rathausmann, eine Auszeichnung der Stadt Wien. Der Goldene Rathausmann ist ein Ebenbild des Rathausmannes, der auf dem mittleren Turm des Rathauses steht. Weitere Preisträger*innen sind unter anderem: Helmut Qualtinger, Georg Danzer, Udo Jürgens, Conchita Wurst, Erni Mangold sowie Clemens Dopplerund Alexander Horst.

Wir gratulieren dem gesamten Schweizerhaus-Team herzlich zum 100+1 Jubiläum!

 

Fotocredits: Hannes Hochmuth