< Praterblog  / 

Sex, Drugs + Budd’n‘Brooks

Events

Sex, Drugs + Budd’n‘Brooks

Interessierst du dich für Theater? Queeres, interaktives Performance Theater? Dann hast du die neue Koproduktion von brut und Nesterval wahrscheinlich schon am Radar. Wenn du dir aber denkst “Was ist das? Klingt interessant”, dann findest du hier nähere Informationen.

Österreichische Erstaufführung im Wurstelprater

brut Wien und Nesterval kommen mit der Koproduktion Sex, Drugs & Budd’n‘Brooks im Mai in den Wiener Wurstelprater. Thomas Manns Buddenbrooks bildet den Ausgangspunkt für das Stück – inspiriert von der Umgebung, wird die Geschichte aber in der Gegenwart weitererzählt: Am Rande des Wurstelpraters kommen im Budd’n’brooks abends die Gestrandeten der Gesellschaft zusammen, um im Schutze des Neonlichts ihr Stück vom Glück zu finden. Lange überstrahlte das glänzende Licht die Schattenseite des familiär geführten Etablissements. Die Regeln des Marktes sind die gleichen geblieben, doch die Geschäfte laufen nicht mehr. Manch eine*r hat viel zu verlieren, viele aber auch nichts mehr. Wer profitiert also von der Ohnmacht der Untergehenden, wer unterwirft sich den Verlockungen des Aufstiegs? Und wer entscheidet darüber, wie es weitergeht?

“Was bei Sex, Drugs & Budd’n’Brooks passiert, ist also eine Geisterbeschwörung, eine Sehnsucht nach der Zeit, als laute Musik, geschwollene Nasenschleimhäute, zufällige Berührungen und schlechte Luft noch eine Verheißung waren.” nachtkritik.de

Als Theaterbesucher*in triffst du in der immersiven Produktion auf bekannte Charaktere, Sexarbeit und Rave-Exzesse. Und wirst selbst zur Protagonist*in, die das Schicksal Einzelner bzw. der gesamten Familie und dieses Theaterstücks verändern kann.

Termine

brut im Budd’n’brooks
Wann: 17./18./19./23./24./27./28. Mai 2022
Wo: Prater 34
Beginn: 20:00

ZUSATZTERMINE:
Wann: Mo, 30. und Di, 31. Mai 2022
Karten für die zwei Zusatztermine gibt es ab Mo, 14. März 12:00 im Webshop auf brut-wien.at zu ergattern!

Hintergründe

Nesterval

Das 2011 gegründete immersive Theaterensemble Nesterval versteht sich als queeres Volkstheater, das Klassiker der Literatur- oder Theatergeschichte in die Jetztzeit übersetzt, überzeichnet und dekonstruiert. Sämtliche Produktionen sind ortsspezifische Projekte, die auf den kulturellen, sozialen und historischen Hintergrund des jeweiligen Ortes Bezug nehmen.

Weitere Informationen findest du unter nesterval.at

brut Wien

brut (brut [brut], das) ist eine Produktions- und Spielstätte für performative Künste in Wien und gehört zu den prägenden Häusern der freien Performance-, Tanz- und Theaterszene. brut legt seinen Fokus auf künstlerische Schaffensprozesse, Dialog mit der Stadt, Kooperation mit benachbarten Kunstdisziplinen und theoretische Reflexionen. Viele freie Künstler*innen aus Wien und Österreich begleitet brut seit langem als Koproduktionspartner.

Weitere Informationen findest du unter brut-wien.at

 

Fotocredits: Alexandra Thompson